Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/lisa-in-chile

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ein Lebenszeichen ganz aus dem Sueden!

Hallo,

gestern sind Fabian und ich aus dem Nationalpark Torres del Paine zurueckgekehrt und es war wundervoll! Aber erstmal ganz von vorne...

Fabian ist am 18. nachts angekommen, ich hatte den ganzen Tag Bauchschmerzen, dass er gut ankommt, denn ohne Spanisch in Chile ist man quasi aufgeschmissen =) aber hat ja geklappt. Freitag und Samstag haben wir in Temuco verbracht, ich habe Fabian die Schule und das Hogar gezeigt, wir haben mit meiner Familie Once gegessen... Am Freitag Abend sind wir nochmal richtig ausgegangen mit Katha und Marta und am Samstag Abend war Abschiedsparty bei den Maedels im Haus. War schon schwer, mich von ihnen zu verabschieden, sind bzw. waren die einzigen Freunde, die ich in Temuco habe =( Nachts um 2  Uhr sind wir in den Bus nach Chiloe gestiegen (Salon Cama = die beste Klasse, so gemuetlich =) ). von daher kamen wir morgens ganz entspannt in Castro, chiloe, an. haben ein nettes hostal gefunden und sind dann einfach mal mim bus in so ein kleines doerfchen am meer (alle orte auf chiloe liegen am meer =) ) gefahren. spontan sind iwr dann auf eine andere kleine insel uebergesetzt und sind unverhofft gefragt worden, ob wir nicht ein stueckchen auf der ladeflaeche eines autos mitfahren wollen. ohne zu wissen, wo es hingeht sind wir aufgestiegen  und sind dann in einem mini-ort herausgekommen. war sehr lustig, da wir dort fast die einzigen menschen auf der strasse waren =) am naechsten Tag sind wir in den Nationalpark Chiloe gefahren. Leider war das wetter nicht so perfekt, denn eigentlich wollten wir am meer lecker nudeln kochen und den ganzen tag mit herumlaufen verbringen. so waren wir nur den halben tag da, war trotzdem total interessant, weil da die vegetation innerhalb von einem kilometer total anders ist... voll cool. abends wollten wir uns eigentlich noch mit einem typ vom volleyball treffen, der in castro wohnt, hat aber nicht geklappt, weil der seinem vater was helfen musste...

Am naechsten Tag war ein purer Reisetag - erst mim bus 4 h nach puerto montt, dann mim flieger 3 h nach punta arenas, dann wieder mim bus 3 h nach puerto natales. Zwischendurch waren wir einkaufen fuer unseren Trip. Am naechsten Tag nachmittags gings auch schon los. wieder mim bus 2,5 h in den Nationalpark. dann mit einem katamaran eine halbe stunde und dann waren wir schon mittendrin in unberuehrter natur. es ist unglaublich, da ist ein Refugio und ein Zeltplatz und aussenherum einfach nichts - nur Natur! in den 4 Tagen hatten wir bis auf einen Tag gutes Wetter, was nicht heisst , dass wir nachts nicht uebel gefroren haben. Da war ein Wind, unglaublich... Insgesamt sind wir ueber 60 km gelaufen, vorbei an Seen verschiedenster Farben, schneebedeckten und vergletscherten Bergen, einem riesen Gletscher, der in einem See muendet und natuerlich die Torres, die das Wahrzeichen des Parkes bilden. Es war wirklich atemberaubend, auch wenn es teilweise wirklich auch anstrengend war  und ich meinen Rucksack verflucht habe... Am liebsten wuerde ich euch ganz viele Bilder zeigen, aber darauf muesst ihr wohl warten, bis ich wieder komme, denn hier klappt das mit Bildern hochladen nicht mehr...

Weihnachten haben Fabian und ich uebrigens recht klein gefeiert, im Zelt, aber mit Lebkuchen, Marc de Champagne-Herzen, die meine Mama Fabian mitgeschickt hat und jeder hatte sogar ein kleines Briefchen von zuhause zum oeffnen. Also gabs sogar eine Bescherung. Das Weihnachtsessen am 25. ist auch recht duerftig ausgefallen, Spaghetti Aglio i Olio, mit sehr wenig geschmack, nach 5 stunden laufen im Regen (das war der Regentag...) trotzdem nicht  zu verachten...

So jetzt muss ich aber schluss machen, Fabian wartet schon. Wir fahren heute zurueck nach punta Arenas. Morgen fliegen wir nach Santiago um Silvester mit Laura in Valparaiso zu verbringen. Also ab in die Sonne !!! danach gehts sogar noch etwas noerdlicher : nochmehr sonne!!!!!

Machts gut! einen superguten Rutsch ins neue Jahr!!!!!!!!!

Ich melde mich irgendwann mal wieder =)

29.12.08 16:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung